Enten-Kirmes 2020

Liebe Waldauerinnen und Waldauer,
verehrte Freundinnen und Freunde der Waldauer Enten-Kirmes,

unglaublich gerne würde ich Sie an dieser Stelle wieder für das Wochenende des dritten sonntags im Oktober ganz herzlich in die Zehntscheune Waldau einladen, um gemeinsam Enten-Kirmes zu feiern und zu genießen!

Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn ich wieder möglichst zahlreiche Gäste aller Generationen zur ausgelassenen Kirmes-Party am Samstagabend, zur fröhlichen Kinder-Kirmes, zur Frühstücksrunde und zum Tanz am Sonntagabend begrüßen könnte und Ihnen am Montag wieder einen stimmungsvollen Abend unter dem Motto „Varieté trifft Kirmes!“ präsentieren dürfte. Auch Hunderte von Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum großen Festumzug und Tausende von Zuschauerinnen und Zuschauern am Straßenrand würden wir gerne wieder sehen können. Doch dies alles wird natürlich auf Grund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht möglich sein!

Selbstverständlich hoffen wir, dass wir schon im nächsten Jahr im Oktober wieder gemeinsam in der gewohnten und geschätzten Art und Weise in der Zehntscheune Waldau Enten-Kirmes feiern können. Doch bis dahin gilt es, besonnen und verantwortungsbewusst zu bleiben, das vermeintlich Beste aus der Situation zu machen und natürlich zunächst die 53. Waldauer Enten-Kirmes zu feiern, – aber bitte pandemiekonform und deshalb diesmal unter dem Motto: „Gemeinsam auf Distanz – Kirmes zu Hause!“

„Gemeinsam auf Distanz - Kirmes zu Hause!“

Ulrich Freudenstein

Präsident des Fördervereins Waldauer Enten-Kirmes e. V.

Bildschirmfoto 2020-10-07 um 15.55.20